Zum Hauptinhalt springen

Nachhaltigkeit

Umsicht führt nachhaltig zum besseren Leben!

Nachhaltigkeit – ein Thema das uns alle angeht

Es sich jedoch nur auf die Fahne zu schreiben reicht nicht aus, denn Nachhaltigkeit muss von jedem Einzelnen gelebt werden. Hierbei sehen wir besonders produzierende Unternehmen in der Pflicht, schließlich ist hier das Potenzial für einen großen Beitrag zum Klimaschutz erheblich. d-flexx leistet seinen Beitrag, nicht nur zum Vorteil unserer Erde – auch zu Ihrem. Wie Sie Ihren ökologischen Fußabdruck mit d-flexx so klein wie möglich halten erklären wir Ihnen gerne:

 

d-flexx ist ressourcenschonend

Bei der Produktion von Stahl-Rammschutz werden erhebliche Mengen CO2 und Wasser verbraucht. Die Herstellung unserer flexiblen d-flexx Kunststoffprodukte hingegen ist im Vergleich um ein Drittel emissionsärmer. Doch noch ein zweiter Faktor kommt zum Tragen: Durch den deutlich geringeren Austauschbedarf muss insgesamt erheblich weniger produziert werden. Besser für die Umwelt, besser für uns.

Die Stahl-Produktion benötigt riesige Flächen. Diese könnten von der Natur besser genutzt werden. Die Kunststoff-Produktion benötigt wesentlich weniger Fläche. Mit d-flexx leisten Sie somit einen aktiven Beitrag zur Vermeidung von weiterer Flächenversiegelung.

d-flexx ist zu 100 % recyclebar

Jedes unserer Produkte kann in den Kreislauf zurückgeführt werden. Das von uns verwendete Polymermaterial ist aufgrund seiner Struktur perfekt geeignet für eine restlose Wiederverwertung. Das gewonnene Kunststoff-Granulat dient nicht nur als Grundlage für neuen flexiblen Rammschutz. Nein, hiermit lässt sich fast alles fertigen.

Durch die perfekte Recyclingquote gelangt kein Kunststoff-Müll in die Umwelt. d-flexx bleibt genau dort, wo es sein soll: Als kompromissloser Rammschutz in Ihrem Betrieb – bereit, in seinem zweiten Leben jede beliebige Form und Funktion anzunehmen. Im Detail bedeutet das: d-flexx verursacht weder Mikroplastik noch Kunststoff-Müll in unseren Flüssen und Meeren, der unsere Umwelt und Generationen von Menschen nach uns belastet.

Verwendung von Recyclingmaterial

Bei der Produktion unserer d-flexx Produktreihe wird bereits jetzt 30 % Recyclingmaterial eingesetzt. Doch diese Quote ist erst der Anfang. Wir arbeiten kontinuierlich daran, den Anteil weiter zu erhöhen, um den Materialkreislauf zu perfektionieren.

Unser Ziel ist es, dass alle d-flexx Produkte mindestens zu 80 % aus Recyclingmaterial bestehen.

Voll durchgefärbt und extra leicht

d-flexx besteht aus voll durchgefärbtem Polymermaterial. Wir benutzen keine aufgetragenen Lacke oder Farben. Diese sind in der Regel umweltbelastend und können über Anfahrschäden in die Umgebung gelangen. Nicht mit uns.

Aufgrund des deutlich geringeren spezifischeren Gewichtes unseres Kunststoff-Materials lässt sich wesentlich mehr Ware pro Kilogramm transportieren. Eine erhebliche Menge CO2, Stickoxide und Feinstaub lässt sich so bereits beim Transport einsparen. Das ist nicht nur gut für unsere Lungen, sondern hilft auch dabei, dem Klimawandel etwas entgegenzusetzen.