Zum Hauptinhalt springen

Spedition- und Logistik

Schäden an Regale, Toranlagen, Verladestationen können ungewollte Verzögerungen erzeugen

In der Speditions- und Logistikbranche steht ein Faktor im Mittelpunkt, von dem selten genug zur Verfügung steht: Zeit.

Kaum etwas ist schlimmer als ein Anfahrschaden, welcher Ihre Regale, Toranlagen, Verladestationen oder sogar Ihre Mitarbeiter in Mitleidenschaft zieht und somit für Ausfallzeiten sorgt. Eine Verzögerungskette kann entstehen, welche im schlimmsten Fall bis hin zu Konventionalstrafen für verspätete Ankunft der Waren reichen kann. Aber auch wenn nicht gleich der schlimmste anzunehmende Fall eintritt: Verzögerungen im Ablauf, selbst kleinerer Art, kosten Geld.

D-flexx sorgt mit seinem flexiblen Polymermaterial dafür, dass die Aufprallenergie aufgenommen wird, der Anfahrschutz nicht aus dem Boden ausreißt und Ihre dahinterliegenden Regal- und Toranlagen, Ladestationen, Verladeplätze sowie Hallenwände- und Säulen stets perfekt geschützt sind.

Das bedeutet für Sie: Kein Geld- und Imageverlust durch Downtime und verzögerte Auslieferung. Darüber hinaus sparen Sie mit d-flexx sogar langfristig bares Geld. Ein ständiger Austausch und Neuerwerb von defektem Stahl-Anfahrschutz ist nicht mehr nötig, die Wartungskosten sind erheblich geringer.